Home

Salut les amis,

Ich möchte Euch mein Fischcurry näher bringen. Bitte achtet beim Kauf Eures Fische auf Umweltsiegel und Zertifikate!

Enjoy!

FISCHCURRY

Ihr braucht:

150 gr. Zanderfilet, 150 gr. Kabeljaufilet, 150 gr. Lachsfilet, 6 Garnelen, 1 Zwiebel, 1 Stange Zitronengras, 4 EL Olivenöl kalt gepresst, 125 gr. Ingwer, 1 Chilischote, 1 EL rote Currypaste, 1 Viertel rote Paprika, 1 Viertel gelbe Paprika, 2 Karotten, 100 gr. Zuckerschoten, 200 ml Kokosmilch, 1 abgeriebene Schale und Saft 1 unbehandelten Limette, 40 ml Schlagsahne, etwas Salz und Pfeffer, 1 Bündel Koriandergrün und 1 Handvoll Sojasprossen, 150 gr. Basmatireis oder Thaireis


Schritt 1: 

Fischfilets waschen und trocken tupfen. Garnelen schälen und putzen. Karkassen für den Fond aufbewahren. Fischfilets in etwa gleich große Stücke schneiden und zur Seite stellen.


Schritt 2:

Zwiebel schälen. Zitronengras waschen. Beides fein schneiden und mit den Karkassen in einem Topf in 1 EL Öl anschwitzen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote waschen und grob zerkleinern. Chilischote und etwas weniger als die Hälfte des Ingwers in den Topf geben. Dann Currypaste hinzufügen und anschließend mit 1 l Wasser aufgießen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.


Schritt 3:

Pfanne mit 1 EL Olivenöl gut vorheizen. Fisch und Garnelen separat voneinander scharf anbraten. Anschließend zur Seite stellen.


Schritt 4:

Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Karotten putzen, schälen und in Stifte schneiden. Mit dem restlichen Ingwer zusammen in etwas Olivenöl scharf anbraten. Zuckerschoten putzen. Zuckerschoten und Paprika ebenfalls separat voneinander in Öl scharf anbraten.


Schritt 5:

Den vorbereiteten Fond durch ein grobes Sieb in eine Pfanne gießen und mit Kokosmilch aufkochen. Limettenschale dazu reiben. Anschließend die Limette teilen und den Saft einer halben Limette hinzufügen. Die andere Hälfte beiseite legen. Das zuvor angebratene Gemüse zugeben. Sahne hinzufügen. Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Schritt 6:

Inzwischen den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.


Schritt 7:

Fisch und Garnelen unter das Curry heben. Koriandergrün, Sojasprossen, Saft der anderen Limettenhälfte und 1 EL Olivenöl vermengen und auf dem Curry anrichten. Reis separat dazu anrichten.


Und jetzt bon appétit!


Atā! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s